JANEK 2.0: April 2007

April 2007

Jetzt gibt's Mische

Bud Spencer und Terence Hill verteilen diverse Sätze heißer Ohren auf K1.

Ich weiß auch nicht, aber irgendwie war das früher lustiger.

Mo, 30. Apr 2007, 21:25 |

Wahrheit oder Pflicht

Die Pilotsendung von Charlotte Roches "Wahrheit oder Pflicht" macht die Runde (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4). Was als erstes auffällt ist Charlotte Roches ausgesprochen guter Musikgeschmack: Poster von den Ramones, Backwood Creatures, Turbonegro und anderen Bands schmücken die Wohnung auf's vortrefflichste.

Von den Teilnehmern sind Charlotte Roche und Roger Willemsen die Besten. Mit Abstand. Sehr lustig sind die Sprüche aus dem Klo, als sie zwecks Pflichterfüllung gemeinsam Pinkeln gehen müssen. Die anderen Teilnehmer fallen ein bischen ab und gegen Ende wird es auch etwas langweilig.

Summa summarum find' ich das Konzept für eine einmalige Sache sehr witzig. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass es für mehr -- eine Serie etwa -- reicht.

Fr, 27. Apr 2007, 08:54 |

In Muenchen ist Trauer angekuendigt

Die Spammer und Phisher werden auch immer lustiger:

Innerhalb von einer Stunde beging ein Asiater 6 brutale Morde und verschwand in der unbestimmten Richtung. Der Moerder schlich sich in ein Wohnhaus ein und schlachtete all seine Bewohner inklusive 2 kleiner zehnjaehrigen Maedchen, die heimgegangen sind. Ermordet waren auch alle Haustiere. Die Polizei ist schockiert und macht nun alles Moegliche, um diesen Taeter so schnell wie moeglich finden zu koennen. Dank einiger Passanten gibt es nun eine kurze Beschreibung des Verbrechers. Es wurde eine Belohnung angekuendigt, wenn jemand etwas zu diesem Fall mitteilen kann. Naeheres dazu sowie ein Roboterbild unter http://...

Seien Sie bitte vorsichtig! Danke fuer ihre Aufmerksamkeit

Fr, 27. Apr 2007, 07:10 |

Unter den Blinden

Ich spiele ja Tischtennis beim SSV Rotation Berlin. Die Sektionsleitung hat nun festgestellt, dass von uns Spielern aus den unteren Mannschaften keiner mehr zur Vereinsmeisterschaft kommt. Bei mir waren es in den letzten Jahren berufliche Gründe, aber es stimmt schon, die meisten von uns gehen nicht zur Meisterschaft, weil sie eh in der ersten oder zweiten Runde rausfliegen.

Daraufhin wurde in diesem Jahr eine Vor-Vorrunde eingeführt, in der die Spieler der 5. und 6. Mannschaft 4 Spieler ausspielen, die für die Endrunde der Meisterschaft gesetzt sind.

Und was soll ich sagen? Ich habe sie mit 7:0 Siegen bei 21:3 Sätzen VOM PLATZ GEFEGT. Ohne Scheiss: Ich habe damit so nicht gerechnet und bin ein kleines bischen Stolz. Blöd nur, dass es trotzdem so viele bessere Spieler gibt als mich.

Auf jeden Fall bin ich nun im Besitz einer fantastischen komplett handgemalten Urkunde sowie einer Standluftpumpe für Auto- und Fahrradreifen, 20 AA Batterien und einer Dose Butangas zum Nachfüllen von Feuerzeugen -- Preise von Männern für Männer.

Ich würde ja sagen, dass sich meine Gegner in der Endrunde schon mal warm anziehen können. Wenn ich in der Zeit nicht im Urlaub wäre.

Do, 26. Apr 2007, 01:30 |

Preise, Preise, Preise

Die Preise in der Reisebranche sind mir ein absolutes Rätsel. Auf unserer Suche nach einem Feriendomizil haben wir von einem Anbieter zwei Angebote erhalten, die auf den ersten Blick identisch waren -- bis auf den Preis. Auf den zweiten Blick waren sie immer noch identisch. Bis auf den Preis natürlich. Gleicher Anbieter, gleiches Hotel, gleicher Flug, gleiches Alles. Bis auf den Preis.

Also das Telefon in die Hand genommen. Eventuell gibt es ja doch Unterschiede bei den Zimmern oder so. Aber weit gefehlt. In dem einen Angebot ist der Flug teurer als in dem andern. Das ist auf der Webseite nicht zu sehen, aber meine persönliche Urlaubsspezialistin im Call Center wusste das.

Nun habe ich mich über das Geheimnis optimaler Preisgestaltung auch schon ausgelassen. Auch das  Konzept der Kontingente ist mir bekannt, aber bei allem Respekt, das ist doch bekloppt. Bei einem Ferienflieger mag es ja noch egal sein, aber im Normalfall meide ich Anbieter -- egal wofür --, bei denen ich das Gefühl habe, die versuchen mich zu übervorteilen. Und deutlich unterschiedliche Preise für ein und das selbe Produkt untereinander auf ein und derselben Webseite sind genau das: Abzocke.

Di, 24. Apr 2007, 08:47 |

Dafür hat man Kinder

Wir haben einfach kein Glück mit Toastern. In den letzten Jahren müssen wir um die 3 verschlissen haben. Der letzte war keine 4 Monate alt und hat einfach aufgehört zu funktionieren.

Also begab sich die Familie auf Weltreise nach Marzahn, das Ding umtauschen. Irgendwo an einer gottverlassenen Bushaltestelle kurz vor dem Ziel eine Entdeckung:

Die Große: Papa, guck mal. Da ist was rosanes im Toaster.

Sieht aus wie ein Spielzeug. In unser Familie gibt es nur einen, dem sowas zuzutrauen ist:

Der Papa: Du Kleine, hast Du das Ding in den Toaster gesteckt?

Die Kleine: Ja Papa. Das habe ich geschafft.

Ich glaube, es schwang etwas Stolz mit.

Also kehrten wir um. Auf der Rückfahrt erfuhren wir weiteres: So steckt eine Papierente in der linken Lautsprecherbox des Fernsehers.

So, 15. Apr 2007, 09:10 |

Immer das gleiche?

Was macht man, wenn einem gesagt wird

Deine Musik, das klingt doch alles gleich.

Man legt eine CD von den Johnny Cash ein sagt

Hör mal: Die neue CD von den Ärzten.

Fr, 13. Apr 2007, 09:25 |

Travoltas - Endless Summer

In meinem Post zum neuen Album der Apers habe ich als kostenlose Dreingabe die CDs der Travoltas empfohlen. Wie es der Zufall will, sind momentan ein paar bei EBay zu haben: Wenn ich eine hervorheben darf, dann Endless Summer.

Es würde mich arg wundern, wenn die teurer wird als 5 Euro.

Mi, 11. Apr 2007, 10:52 |

Janek Schwarz

Janek, 36 Jahre alt, Berliner, Familienvater, Punk-Fan.

Im beruflichen Leben bin ich Gründer der EDI+EXPERTS, einem Software- und Beratungshaus für EDI-Lösungen.

Aktuelle Posts

Janeks Webseiten

Kontakt

EDI-Lösungen