JANEK 2.0: Das ich das noch mal erleben darf

Das ich das noch mal erleben darf

Es gibt so Dinge, von denen man gar nicht wußte, dass man sie vermisst. Ja, vielleicht sogar gehaßt hat, früher. Aber wenn sie dann wie aus dem Nichts auftauchen, gerade zu willkommen sind. Weil sie so ein wohliges Gefühl von Heimat erzeugen.

Ein besonders schönes Exemplar davon kann man in Schierke erleben. Dort gibt es ein Café, ein ziemlich kleines, mit einer Wirtin, die noch weiß, was sich gehört. Und zwar wie man mit Gästen umgeht, die gern einen Kaffee hätten. Erst werden sie ignoriert und dann mit einem Satz bedacht, den man das letzte Mal zu seligen DDR-Zeiten hören konnte:

Sie sind jetzt nicht dran!

Und da geht es einem wie einem Olympiasieger: Man realisiert etwas. Nämlich: Ich bin zu Hause.

| So, 21. Mrz 2010, 22:22 |
Janek Schwarz

Janek, 36 Jahre alt, Berliner, Familienvater, Punk-Fan.

Im beruflichen Leben bin ich Gründer der EDI+EXPERTS, einem Software- und Beratungshaus für EDI-Lösungen.

Aktuelle Posts

Janeks Webseiten

Kontakt

EDI-Lösungen